Pressemitteilungen

 

Presseinformation des Fachverbandes 02 / 2017

Berlin/Potsdam– Die Arbeitsteilung zwischen Bundespolizei und privaten Sicherheitskräften an den deutschen Flughäfen ist ein bewährtes und sicheres Modell. Darüber herrscht Einigkeit unter den Experten der 9. Luftsicherheitstage des Fachverbandes Aviation im BDSW und der Bundespolizei. Rund 300 Experten trafen sich in Potsdam zu den Luftsicherheitstagen, die in diesem Jahr unter dem Motto „Neue Bedrohungen für die Sicherheit im Luftverkehr“ standen. Dr. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums, eröffnete mit BDSW Präsident Gregor Lehnert die Konferenz.

Presseinformation des Fachverbandes 01 / 2017

Berlin/Frankfurt – Nach diskussionsreichen und zähen Verhandlungen konnten sich die Tarifvertragsparteien ver.di, dbb tarifunion und der Fachverband Aviation auch für das letzte noch offene Tarifgebiet im Bereich der Luftsicherheit auf Konditionen einigen.

Pressemitteilung des BDSW und des FV Avaition 70 / 2016

Berlin / Bad Homburg – Die Bundesverband der Sicherheitswirtschaft und mehrere Mitgliedsunternehmen des Fachverbandes Aviation haben für zwei Bundespolizisten, die bei einem tragischen Hubschrauberabsturz in Bimöhlen (Schleswig-Holstein) ums Leben gekommen sind, insgesamt 10.000 Euro gespendet.

Presseinformation des Fachverbandes 23 / 2016

Berlin – Die Vertreter des Fachverbandes Aviation konnten sich, nach drei intensiven Verhandlungsrunden, mit der Gewerkschaft ver.di über die Lohnerhöhungen für die Sicherheitskräfte an den Flughäfen in Berlin und Brandenburg einigen. „Wir konnten uns nun doch noch vor dem Jahresende auf Konditionen verständigen, so dass die Erhöhungen für die Beschäftigten bereits im Januar 2017 umgesetzt werden können“, so Rainer Friebertshäuser, Leiter der Tarifkommission des Fachverbandes Aviation.

Presseinformation des Fachverbandes 22 / 2016

Berlin/Frankfurt – Trotz eines erneuten Angebotes der Arbeitgeberseite konnten sich die Tarifvertragsparteien in der heutigen dritten Verhandlungsrunde nicht einigen. Für die Beschäftigten an den Flughäfen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland gibt es somit keine Lohnerhöhungen zum Jahresbeginn. „Wir sind heute bis auf 17 € für die Luftsicherheitsassistenten in Hessen gegangen – aber auch das ist ver.di noch nicht genug“, so Rainer Friebertshäuser, Leiter der Tarifkommission des Fachverbandes Aviation, mit großem Unverständnis über die erneute Vertagung der Verhandlungen. 

Unsere Mitglieder

Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH
STI Security Training International GmbH
W.I.S. Aviation GmbH & Co KG
IWS Industrie-Werkschutz GmbH
I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH
KÖTTER Airport Security GmbH
WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH + Co. KG
WIKING SAFE Sicherheitsunternehmen in Mecklenburg GmbH
Klüh Security GmbH
Securitas Aviation Service GmbH & Co. KG
CONDOR FLIM GmbH, Süd-West
FraSec Fraport Security Services GmbH
DSW Deutscher Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG
All Service Sicherheitsdienste GmbH
asc-aviation-security-consult-gmbh
CAP Flughafen München Sicherheits GmbH
 
Fachverband Aviation © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.